Kühnis Brillen & Hörwelt

Low Vision (vermindertes Sehvermögen)

Was ist Low Vision?

Low Vision steht für ein vermindertes Sehvermögen. Die meisten Betroffenen leiden unter einer Augenkrankheit oder an einer altersbedingten Abnahme der Sehleistung. Low Vision zeigt sich, wenn trotz Brille oder Kontaktlinsen keine genügende Sehleistung erreicht wird. Beispielsweise ist das der Fall, wenn das Lesen einer Zeitung mit einer herkömmlichen Lesebrille nicht mehr möglich ist.

 

Auswirkungen

Für viele Menschen mit geringem Sehvermögen wird das Sehen im Alltag zu einer grossen Herausforderung. Alltägliche Aufgaben, wie beispielsweise das Lesen und Beantworten von Briefen, können dann nicht mehr selber erledigt werden.

 

Auch bei den Hobbies wie Fernsehen, Kreuzworträtsel lösen und Jassen lässt dann die Freude nach.

 

Beratung von A-Z

Unsere Beratung findet im persönlichen Rahmen statt, gerne nehmen wir uns dabei genügend Zeit. Wir zeigen Ihnen den Unterschied der Sehhilfen, welche bei uns vor Ort verglichen werden. Zudem füllen wir gemeinsam mit Ihnen den AHV / IV Antrag aus. Auch nach dem Kauf eines individuellen Low Vision Produkts sind wir jederzeit für Fragen und Anregungen für Sie da.

 

Testen

Mit der geeigneten Sehhilfe kann die verbleibende Sehleistung gesteigert werden. Für eine einwandfreie Anwendung der Hilfsmittel bieten wir Ihnen eine umfängliche Beratung und eine Testphase der Geräte in den eigenen vier Wänden.

 

AHV-Beitrag

Interessant ist es zu wissen, dass in vielen Fällen die AHV einen grosszügigen Anteil der anfallenden Kosten übernimmt. Dafür wird ein Antrag gestellt, die Basis dafür ist eine Arztbescheinigung, ein ausführlicher Sehtest und eine Beratung durch einen Low Vision Spezialisten.

 

Natürlich helfen wir dem Low Vision Patienten auch hier bei der Abwicklung des Antrags.